STORIES FROM NORTH OF GAZA


Sunday, 5 November 2006

I am really worried about the situation in the north of Gaza. After a quick assessment of the situation and being personally unable to enter the village, I decided to send the baby milk with the UN. I am pleased to let you know that on the 5th day of the siege, the MECA office in Gaza managed to send 300 packets of baby milk to Beit Hanoun with the United Nations Relief Work Agency (UNRWA) team. They managed to get permission to enter the village with a convoy. It was not easy to coordinate this entry into the village, and took a lot of time. The curfew was lifted for 2 hours, so the convoy had to arrive to the village during that time.

I am sending some more baby milk with the World Food Program (WFP) team tomorrow. And I also coordinated for medications and medical supplies to be provided for patients with chronic diseases via the Union of Health Work Committees (UHWC).

People are starving; they have no water or electricity or telecommunications. Vast areas of fertile productive land have been destroyed. This incursion came on top of the collapsed economic situation for all Palestinians inside Gaza. Al-Awda Hospital’s teams can reach the village outskirts where it is also very dangerous, but medical rescue teams are not allowed inside the village without a very high level of coordination. Nobody is allowed in or out of the village.

MECA (Middle East Children Association) office gave a blanket for each of the injured women who were inside the Al-Awda Hospital, who were injured during the peaceful demonstration aimed to break the siege and free the men inside the mosque. I visited the women inside the hospital the same day just straight away after the demonstration.

A lot of humanitarian relief is needed at the moment and families need practical support.

posted by Mona_Elfarra

Begebenheiten aus dem Norden Gazas

Ich mache mir wahnsinnige Sorgen um die Situation im Norden von Gaza!! Nachdem ich mir eine schnelles Bild von der Situation gemacht hatte aber persönlich nicht in das Dorf gelangen konnte, habe ich kurzerhand beschlossen die Babymilch mit der UN dorthin zu schicken. Ich freue mich euch mitteilen zu können dass es am fünften Tag kontinuierlicher Belagerung dem MECA-Büro in Gaza gelungen ist, 300 Päckchen Babymilch mit UNRWA (United Nations Relief Work Agency) nach Beit Hanoun zu schicken! Es war ihnen gelungen, Erlaubnis zu bekommen das Dorf mit einem Konvoi ins Dorfinnere zu gelangen! Die Ausgangssperre wurde nur für Stunden aufgehoben, also musste der Konvoi pünktlich zur Stelle sein!
Morgen werde ich wieder Babymilch durch das „World Food Programm“ (WFP) schicken. Ich habe außerdem Medikamente und medizinische Gerätschaften für Patienten mit chronischen Erkrankungen durch die“ Union of Health Work Committees“ arrangiert.


Die Leute haben Hunger!! Sie haben weder Wasser noch Elektrizität oder Telekommunikation (Telefon). Grosse Areale fruchtbaren Bodens wurde zerstört. Diese Belagerung kam zusätzlich zu der sowieso schon zusammenbrechenden Wirtschaft in Gaza die ausnahmslos alle Palästinenser betrifft! Das Al-Awda Krankenhaus Team kann die Außenbezirke von Beit Hanoun erreichen obwohl es SEHR gefährlich ist, aber medizinische Hilfsteams dürfen ohne eine Koordination auf sehr hohem Niveau nicht in das Dorf hinein. Ein Raus oder Rein ist unmöglich!!

MECA (Middle East Children Alliance) hat jeder der verletzten Frauen die im Krankenhaus aufgenommen waren, eine warme Decke gegeben. Es sind diejenigen Frauen die friedlich für ein Ende der Belagerung und die Befreiung der Männer aus der Moschee demonstriert hatten. Ich hatte die Beteiligten sofort nach der Demonstration in Krankenhaus besucht.


Sehr viel Hilfe auf humanitarischer Basis wird gebraucht … und die Familien benötigen praktische Hilfe an allen Ecken und Enden!

Post of Dr. Mona el-Farra .. translated by – me!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: